Verwenden der macOS Time Machine-Datensicherung für My Cloud und Network Attached Storage

My Cloud-Festplatten und andere WD NAS-Geräte (Network Attached Storage) können zusammen mit der Datensicherungsanwendung Time Machine verwendet werden, die bei macOS integriert ist.

Externe WD USB-Festplatten wie My Passport, My Book, WD easystore Portable und WD easystore Desktop können auch mit Time Machine verwendet werden.
Unter Antwort-ID 3255: Starten von macOS Time Machine-Datensicherungen auf My Passport- und externen USB-Festplatten erhalten Sie Hilfe bei der Konfiguration einer externen WD Festplatte mit Time Machine.


Time Machine wird von den nachfolgend aufgelisteten macOS-Versionen unterstützt:

  • macOS 10.12 (Sierra)
  • macOS 10.11 (El Capitan)
  • macOS 10.10 (Yosemite)
  • macOS 10.9 (Mavericks)
  • macOS 10.8 (Mountain Lion)
  • macOS 10.7 (Lion)
  • macOS 10.6 (Snow Leopard)
  • macOS 10.5 (Leopard)

Bitte aktualisieren Sie die verwendete macOS-Version auf die aktuelle Version.
Hilfe beim Aktualisieren von macOS erhalten Sie in Apple-Artikel HT201541: Software auf dem Mac aktualisieren
Bitte stellen Sie sicher, dass die Firmware Ihres WD Netzwerkspeichergeräts aktuell ist.
Hilfe beim Aktualisieren der Firmware erhalten Sie in den folgenden Artikeln:

IMPORTANT Wichtig:
  • Die standardmäßige „TimeMachineBackup“-Freigabe ist auf allen My Cloud-Produkten vorkonfiguriert.
  • Inhalte, die zu dieser Freigabe hinzugefügt werden, werden nicht von der My Cloud oder dem Twonky DLNA Server Indiziert.
  • Für eine optimale Performance sollten Sie immer die TimeMachineBackup-Freigabe für macOS Time Machine-Datensicherungen verwenden.
  • Vom Anwender erstellte Freigaben werden indiziert und mit Miniaturansichten versehen, wenn My Cloud und DLNA Service aktiviert sind, was zu geringen Sicherungsgeschwindigkeiten und niedriger Leistung der My Cloud führt.

Verwendung von Time Machine mit einem WD NAS-Gerät

WD-Gerät
Anweisungen
My Cloud und WD NAS Klicken Sie hier, wenn Sie Anweisungen benötigen
(Anweisungen werden unter dieser Tabelle angezeigt)
My Book Live und My Book Live Duo Klicken Sie hier, wenn Sie Anweisungen benötigen
(Anweisungen werden unter dieser Tabelle angezeigt)
My Book World I-II und WD ShareSpace Klicken Sie hier, wenn Sie Anweisungen benötigen
(Anweisungen werden unter dieser Tabelle angezeigt)

Bitte wählen Sie aus der obigen Tabelle ein NAS-Gerät aus, damit eine Anleitung zur Verwendung dieses Geräts mit Time Machine angezeigt wird.



Bitte klicken Sie hier, um den Haftungsausschluss für Drittanbieter Software oder Webseiten anzuzeigen

Zurück nach oben

$SIGN_NOTEWestern Digital möchte seinen Kunden bestmöglichen Service und Support bieten. Deshalb weisen wir unsere Kunden darauf hin, dass Time Machine ein Apple-Produkt ist und die beste Quelle für Time Machine-Support bei Apple liegt. Wenn Apple Ihr Problem nicht beheben kann oder feststellt, dass das Problem von der Festplatte verursacht wird, hilft Ihnen WD gerne beim Ersetzen der Festplatte und dem Ermitteln der Ursachen am Gerät.

Hilfe beim Austausch Ihres Geräts finden Sie unter Antwort-ID 1738: Erhalten einer RMA für den Austausch eines defekten Produkts oder Erhalten eines Netzteils oder USB-Kabels für ein WD Produkt.


$SIGN_CRITICALAuch ältere Western Digital Netzwerkfestplatten wie NetCenter und My Book World Edition (Blue Rings) sind nach wie vor nicht kompatibel mit Time Machine.



Falls wir Ihre Frage nicht beantworten konnten, kann Ihnen vielleicht die WD Community weiterhelfen.

Bitte bewerten Sie die Nützlichkeit dieser Antwort