Formatieren eines externen WD-Festplattenlaufwerks in FAT32 für die Verwendung in Windows oder Mac OSX

Eine externe Western Digital-Festplatte kann sowohl unter Windows als auch unter Mac OSX verwendet werden. Dies ist nützlich, wenn ein Laufwerk unter Betriebssystem (OS) verwendet wird, um Dateien zwischen den beiden Umgebungen zu verschieben. Die meisten WD-Laufwerke werden im Format NTFS (Windows) oder HFS+ (Mac) formatiert.

Damit eine Festplatte sowohl auf einem PC als auch auf einem Mac gelesen und beschrieben werden kann, muss diese im Format ExFAT oder FAT32 formatiert sein. FAT32 weist mehrere Einschränkungen auf, einschließlich einer Beschränkung auf 4 GB pro Datei. Dies ist eine Dateisystembeschränkung, die sowohl Mac-Geräte sowie Windows-PCs betrifft. Die einzige Lösung ist, das Laufwerk auf exFAT umzuformatieren. Weitere Informationen zu diesen Einschränkungen finden Sie unter Antwort-ID 5009 Einschränkungen der Datei- und Partitionsgröße für das FAT32-Dateisystem (unter Windows und Mac)

Die einfachste Möglichkeit, das Laufwerk zu FAT32 oder ExFAT umzuformatieren, ist das integrierte Festplatten-Dienstprogramm von macOS oder die integrierte Datenträgerverwaltung von Windows zu nutzen.

STOP Kritisch: Versuchen Sie niemals, ein externes Laufwerk gleichzeitig mit mehreren Computern zu verbinden. Dies könnte die Partition des Laufwerks und damit die Daten auf dem Laufwerk beschädigen.


exFAT

Betriebssystem
Anweisungen
10.11(El Capitan),10.12 (Sierra) & 10.13 (High Sierra) Hier klicken für Anweisungen
(die Anweisungen erscheinen unter dieser Tabelle)
10.10 (Yosemite) und früher Hier klicken für Anweisungen
(die Anweisungen erscheinen unter dieser Tabelle)
Windows 10 Hier klicken für Anweisungen
(die Anweisungen erscheinen unter dieser Tabelle)
Windows 8 und früher Hier klicken für Anweisungen
(die Anweisungen erscheinen unter dieser Tabelle)
Unix/Linux (alle Distributionen) Hier klicken für Anweisungen
(die Anweisungen erscheinen unter dieser Tabelle)

FAT32

Betriebssystem
Anweisungen
10.11 (El Capitan),10.12 (Sierra) & 10.13 (High Sierra) - empfohlene Methode Hier klicken für Anweisungen
(die Anweisungen erscheinen unter dieser Tabelle)
10.10 (Yosemite) and earlier - empfohlene Methode Hier klicken für Anweisungen
(die Anweisungen erscheinen unter dieser Tabelle)
Windows 10 and earlier Hier klicken für Anweisungen
(die Anweisungen erscheinen unter dieser Tabelle)
Unix/Linux (alle Distributionen) Hier klicken für Anweisungen
(die Anweisungen erscheinen unter dieser Tabelle)

Wählen Sie aus der obigen Liste das Betriebssystem (OS), in welchem das Laufwerk formatiert werden soll, um die entsprechenden Anweisungen zu sehen.


Falls wir Ihre Frage nicht beantworten konnten, kann Ihnen vielleicht die WD Community weiterhelfen.

Bitte bewerten Sie die Nützlichkeit dieser Antwort